Direkt zum Inhalt

18. August 2018

Vergleich zwischen Drupal und Sitecore

Ein Beitrag von Leigh Anderson, Sr. Marketing Communication Specialist
Art of two computer screens with Drupal and Sitecore icons

Was ist der Unterschied zwischen Drupal und Sitecore?

 

Das ist eine Frage, die wir oft von unseren Kunden bekommen. Die zwei Plattformen sind beide unglaublich stark, aber in verschiedenen Bereichen. Hier finden Sie eine kurze Liste zu einigen der größten Unterschiede der beiden Plattformen.

Drupal ist ein Open-Source-CMS und kann kostenlos verwendet werden. Es wird von einer Community von Freiwilligen und von Sponsoren unterstützt und kommt mit zahlreichen Modulen und Integrationen daher. Drupal betreibt einige der größten und komplexesten Websites der Welt und ist eine ausgezeichnete Wahl für Organisationen, die eine Lösung wünschen, die nahtlose und komplexe Integrationen bietet.

Sitecore hingegen ist ein Closed-Source-CMS mit hohen Lizenzgebühren. Auch wenn Sitecore nicht mit Modulen ausgestattet ist, bietet es einige der leistungsfähigsten Tools zur Marketing-Automatisierung, die es auf dem Markt momentan gibt. Diese machen es zu einer idealen Plattform für Organisationen, die sich mit Content-Personalisierung, Journey Orchestration und Marketing beschäftigen.

Der größte Vorteil von Sitecore und der Grund, warum es seit fünf Jahren an der Spitze des Gartner Magic Quadrant steht, ist die Marketing-Automatisierung. Eine Sitecore-Site ist mehr als nur eine Omni-Channel-Lösung: Sitecores Content-Personalisierung- und Marketing-Automatisierungs-Tools machen es zur ersten Wahl für Unternehmen, die bereit sind, jede Facette ihrer Kundenerfahrung zu optimieren.

Im Vergleich dazu benötigt Drupal keine geringe Menge an Integrationsarbeit, um Marketing-Automatisierung, Echtzeit-Personalisierung und Journey-Orchestrierung zu ermöglichen. Dennoch ist es immer noch eine leistungsstarke Plattform für Vermarkter, insbesondere weil die Tools und Erfahrungen des Content-Managements die aktuellen Angebote von Sitecore übertreffen. Benutzerdefinierte Workflows für Content-Teams können ebenfalls implementiert werden, um sicherzustellen, dass die Governance-Standards eingehalten werden und dass alle Inhalte gemäß den bestehenden Content-Praktiken der Organisationen veröffentlicht und genehmigt werden.

Letztendlich hängt die Wahl zwischen Drupal und Sitecore davon ab, was die spezifischen Bedürfnisse, Pläne und Ziele Ihrer Organisation sind. Marketing-Automatisierung und Content-Management sind nur der Anfang dessen, was Drupal und Sitecore können. Es gibt eine Reihe weiterer Unterschiede zwischen den beiden Systemen, die wir in unserem neuen E-Book "Drupal vs. Sitecore" dargelegt haben. Wenn Sie Hilfe bei der Entscheidung zwischen den beiden Plattformen brauchen, kontaktieren Sie uns. Unser Team hilft Ihnen, eine neue digitale Plattform optimal zu nutzen.

Kommentare

CAPTCHA
Du weißt, dass Du kein Roboter bist. Erklär’s auch unserer Website