Skip to main content

Mount Vernon website

Im Dialog mit der Geschichte

Mount Vernon

Seit dem Update der Website kann das Team von Mount Vernon durch die Analyse von Wetterdaten und Interaktionen mit der Webpräsenz hohe Besucherzahlen präziser voraussagen. Das Einkaufserlebnis im Online-Shop konnte deutlich angenehmer gestaltet werden. Crafted by FFW™.


Auf dem Landsitz Mount Vernon lebte einst George Washington, der erste Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika. Ganzjährig geöffnet, ist Mount Vernon heutzutage das bekannteste historische Anwesen des Landes. Seitdem es im Jahre 1860 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde, besuchten mehr als 85 Millionen Menschen das geschichtsträchtige Landgut. Inzwischen heißt Mount Vernon jährlich etwa eine Million Gäste willkommen.


Optimierung der User Experience

Mount Vernon beauftragte FFW damit, der Website einige Schlüsselfunktionen zur Verbesserung der User Experience hinzuzufügen. Vorrangig sollten Touristen ihren Besuch einfacher planen können. Die Wetterlage in der Region ist für die Besucher von besonderem Interesse, auf den neu gestalteten Seiten sollten deshalb meteorologische Informationen eingebunden und für die Zwecke des Landsitzes ausgewertet werden. Die Website benötigte außerdem einen Online-Shop im responsive Design, einen optimierten Ticketing-Prozess und einen neuen Ansatz zur Nutzung von Google Analytics. 


Bessere Planbarkeit, vereinfachte Zahlung

Gemeinsam mit Mount Vernon erarbeitete FFW ein Konzept für die Optimierung der Website und des Online-Shops. Wir migrierten die bestehenden Inhalte in eine neu geschaffene Seitenarchitektur und entwickelten ein modernes Design und entsprechende Themes für jede Page, um sämtliche Aspekte der Site auf optimale Leistung und User Experience auszurichten. Das Ticketsystem selbst besteht aus Screens und Workflows, die es einfach machen, Informationen zum Kartenkauf, E-Commerce und zu Mitgliedschaften zu speichern und aufzurufen. Die Einbindung der aktuellen Wetterdaten für die Region des Landsitzes erleichtert Besuchern die Planung ihres Ausflugs. Die Verknüpfung dieser Daten mit Mount Vernons Analytics-Account macht Prognosen zu Besucherzahlen bedeutend verlässlicher.

Mount VernonMount Vernon

Hohe Besucherzahlen mit Google Analytics voraussagen

Das neugestaltete Ticketing-System vereinfacht den Bestell- und Kaufvorgang und macht die Planung eines Trips komfortabler. Privat geführte Touren über das Anwesen und Karten für andere auf dem Areal stattfindende Events lassen sich simpel hinzubuchen. Nutzer der Website können sich seit dem Relaunch noch leichter als Mitglied registrieren und der Organisation Spenden zukommen lassen. Die Anzahl der Spenden und Neumitglieder ist mit der neuen Site deutlich gestiegen. Das responsive Design macht jeden Besuch der Site zu einem besonderen Erlebnis und eine gestraffte Prozessführung im Online-Shop sorgt für einen reibungsfreien Einkauf auf allen Devices. Durch die Aufzeichnung und die Auswertung der Wetterdaten nicht nur von Mount Vernon, sondern auch von den Orten, von denen aus User auf die Site zugreifen und Tickets erwerben, kann das Team des Anwesens die zu erwartende Zahl der Besucher besser abschätzen und entsprechende Vorkehrungen treffen.

Lassen Sie sich von der Site inspirieren

Lassen Sie uns wissen, bei welchem Projekt wir Sie unterstützen können! Wir melden uns umgehend bei Ihnen.